5,5 Milliarden Euro Gewinn hat der Siemens-Konzern 2014 eingefahren – und streicht dafür 11.000 Stellen in Deutschland. Der Konzern soll durch „Vision 2020“ deutlich zentralisierter werden, Verwaltungen zusammengelegt und IT, Support, usw. zentralisiert werden. Das trifft nicht nur 11.000 Siemensianer, sondern auch die Azubis, deren Ausbildungsplätze gestrichen und ihnen die Übernahme verweigert wird. Für den Siemens-Clan und die Aktionäre bedeutet das: Immer mehr Profit auf Kosten der... Weiterlesen »

Siemens-Outing in München

Um gegen den bereits stattfindenden Ausbildungsplatzabbau bei Siemens zu protestieren, machte die SDAJ München am 9. Oktober eine kleine Aktion vor dem Siemens-Ausbildungszentrum in Neuperlach-Süd. Die Gruppe berichtet: Stoppt den Ausbildungsabbau bei Siemens – Outingaktion der SDAJ München Der Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser hat Anfang des Jahres weitere Einsparungen im Siemens-Konzern angekündigt. Über 11.600 Stellen sollen in Deutschland eingespart werden, das ist jeder 10. Arbeitsplatz.... Weiterlesen »

Siemens: Millionen für Prestigeprojekt statt für die Ausbildung

Große Glasfassaden, geschwungene Architektur und ein weitestgehend öffentlich zugängliches Erdgeschoss. Ralf Thomas, Finanzvorstand der Siemens AG, lobte beim Richtfest mitte September die neue Siemens-Konzernzentrale als ein Sinnbild des Selbstverständnis von Siemens als „weltoffenes, innovatives und transparentes Unternehmen“. Für seine Mitarbeiter schaffe Siemens ein „flexibles, inspirierendes Arbeitsumfeld“. Rund 300 Millionen Euro lässt sich der Siemens-Konzern dieses Bauwerk kosten,... Weiterlesen »

Stoppt den Ausbildungsabbau bei Siemens!

Unsere Zukunft statt eure Profite! der Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser hat Anfang des Jahres weitere Einsparungen im Siemens-Konzern angekündigt. Über 11.600 Stellen sollen in Deutschland eingespart werden, das ist jeder 10. Arbeitsplatz. Damit soll rund 1 Milliarde Euro Gewinn erziehlt werden – obwohl 2013 über 4,2 Milliarden Euro Gewinn erziehlt wurden. Allein in den ersten 9 Monaten dieses Geschäftsjahres wurden bereits 4 Milliarden Euro als Gewinn eingefahren. In vielen Pressestatements... Weiterlesen »

Antikriegstag 2014 in Ingolstadt

Die SDAJ Bayern unterstützt die Demonstration zum Antikriegstag 2014 in Ingolstadt am 6. September ab 16 Uhr an der Donaubühne und den Aufruf der Gruppe LARA „La Resistance“-Ingolstadt. Stellungnahme der SDAJ zum Antikriegstag 2014 Flugblatt der SDAJ zum Antikriegstag 2014 Zugtreffpunkte: München: 14 Uhr, Hauptbahnhof – Anzeigetafel Nürnberg: t.b.a.   Auf­ruf zur De­mons­tra­ti­on zum An­ti­kriegs­tag 2014 in In­gol­stadt In­gol­stadt hat eine lange Mi­li­tär-​... Weiterlesen »

Siemens-Outing in Nürnberg

Um gegen die angekündigen Stellenstreichungen zu protestieren, outete die SDAJ Gruppe Nürnberg unter dem Motto „Fehl am Platz?“ den Ausbildungskiller Siemens. Die SDAJ Nürnberg berichtet: Die BerufsschülerInnen pflichteten dem Vergleich bei, den die SDAJ Nürnberg am Donnerstag den 26. Juni anstellte: Ein freilaufender Pinguin vor den Beruflichen Schulen in Erlangen ist so fehl am Platz wie Stellenstreichungen bei Siemens! Um publik zu machen, wie absurd Stellenstreichungen trotz... Weiterlesen »

Mit der SDAJ zum UZ-Pressefest!

Seit 1974 lassen es sich die Kommunistinnen und Kommunisten nicht nehmen, mit dem Pressefest der DKP-Wochenzeitung „Unsere Zeit“ einen politischen und kulturellen Gegenpunkt zu Entsolidarisierung, Kommerz und Kapitalismus zu setzen. Die SDAJ richtet auch dieses mal wieder den Jugendbereich auf dem UZ-Pressefest aus. Mit politischen Runden, Musik, Spiel- und Spaß, günstigem Essen und Getränken, wollen wir ein Wochenende miteinander diskutieren, uns kennenlernen und feiern. Gäste aus der ganzen... Weiterlesen »

Pfingstcamp 2014 – sei auch du mit dabei!

Am diesjährigen Pfingstwochenende findet das Pfingstcamp der SDAJ Nordbayern in Tschechien statt. In Domazlice verbringen wir gemeinsam ein abwechlungsreiches Wochenende. Thematisch steht folgendes auf dem Programm: Arbeiterjugend-Kaffeklatsch Aktuelle Entwicklungen in der Ukraine (mit Dagmar Henn, ehem. Linkspartei-Stadträtin) Verbot des DFD im Zuge des KPD-Verbots Kampf um das Recht auf Abtreibung Desweiteren ist jede Menge Spiel, Sport und Party geboten! Sei auch du mit dabei! Info und Anmeldung:... Weiterlesen »

"Prekarisierung als Klassenfrage" | Diskussionsveranstaltung mit Werner Seppmann

Das Betriebsaktiv der DKP München lädt ein zur Diskussionsveranstaltung mit Werner Seppmann: „Prekarisierung als Klassenfrage“ Dienstag, 20. Mai 2014 19.45 Uhr im „Kommtreff“, Holzapfelstraße 3, München Die heutigen Lebensverhältnisse sind in unserer Gesellschaft bis weit in »mittlere« Soziallagen hinein von zunehmender Unsicherheit, oft auch Perspektivlosigkeit geprägt. Wie in früheren Zeiten des Kapitalismus reicht für viele Erwerbsarbeit nicht mehr zum Lebensunterhalt.... Weiterlesen »

München: Der Tag der Befreiung

Wer nicht feiert hat verloren! Am 8.Mai um 18:00 ruft die SDAJ Müncen gemeinsam mit dem Betriebsaktiv der DKP München zur Kundgebung anlässlich des Tags der Befreiung. Am 8. Mai haben die Deutschen keine Niederlage erlebt – an diesem Tag wurde die schlimmste Herrschaft in der Geschichte Deutschlands beendet. Die Niederlage erlitt die deutsche Bevölkerung zwölf Jahre vorher, am 30. Januar 1933, als Hitler auf Druck mächtiger Banken und Großkonzerne zum Reichskanzler ernannt wurde und die... Weiterlesen »