Siemens: Millionen für Prestigeprojekt statt für die Ausbildung

Große Glasfassaden, geschwungene Architektur und ein weitestgehend öffentlich zugängliches Erdgeschoss. Ralf Thomas, Finanzvorstand der Siemens AG, lobte beim Richtfest mitte September die neue Siemens-Konzernzentrale als ein Sinnbild des Selbstverständnis von Siemens als „weltoffenes, innovatives und transparentes Unternehmen“. Für seine Mitarbeiter schaffe Siemens ein „flexibles, inspirierendes Arbeitsumfeld“. Rund 300 Millionen Euro lässt sich der Siemens-Konzern dieses Bauwerk kosten,... Weiterlesen »