Fiesta Moncadas 2015

Viva el 26 de Julio! Viva la Revolución! Zum 62.Jahrestag Moncada Fest des Beginns der cubanischen Revolution 1953 mit dem Versuch der Erstürmung der Moncada-Kaserne 1953 Santiago de CUBA, 26. Juli 1953: Rund 150 Handwerker, Arbeiter, Intellektuelle und Studenten, darunter die Brüder Fidel und Raúl Castro, versuchen an diesem Tag die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba und die Carlos Manuel de Cespedes Kaserne in Bayamo zu stürmen. Der Angriff scheitert zwar, aber dies ist der Auftakt zu einer... Weiterlesen »

Es herrscht Krieg! Mittlerweile sogar innerhalb von Europa. Allein in der Ukraine gab es laut UN-Angaben zwischen April und Oktober 2014 mehr als 3.600 Tote, 8.700 Verletzte und 375.000 Menschen sind auf der Flucht. Da ist es doch gut, dass am 7. Februar 2015 die 51. Münchener Sicherheitskonferenz stattfindet. Oder? Schaut man sich mal an, wer sich da so trifft und was da in den letzten Jahren so beschlossen wurde, wird schnell deutlich, dass sich hinter dem schönen Namen „Sicherheitskonferenz“... Weiterlesen »

Mit dem Bus zum LLL-Wochenende

Vom 09.-11. Januar findet in Berlin das Luxemburg-Liebknecht-Lenin-Wochenende statt. Der Landesverband Bayern organisiert einen Bus, damit alle sicher und ausgeruht am Wochenende teilnehmen können. Am Samstag, 10.01. findet in der Urania die XX. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz statt, Höhepunkte sind u.a.: Vorträge: Alte und neue Rechte in Europa Peter Mertens, Vorsitzender Partei der Arbeit (PTB/PvdA), Belgien, über die politische Rechte in Europa Podiumsdiskussion: Der Abschied der... Weiterlesen »

„Liebe Christkindlesmarktbesucher, hier demonstrieren heute die Aktionäre des Siemens-Konzerns. Wir finden es prima, dass Siemens dieses Jahr 5,5 Milliarden Euro Gewinn gemacht hat – 1,5 Milliarden mehr als letztes Jahr. Unser Vorstandsvorsitzender hat angekündigt, 10.000 Stellen in Deutschland zu streichen – das ist auch bitter nötig! Deshalb verteilen wir heute diese unnötigen Arbeitsplätzchen, denn je weniger Arbeitsplätzchen, desto mehr Profit für uns Aktionäre!“ schallte es durch... Weiterlesen »

Siemens-Outing in München

Um gegen den bereits stattfindenden Ausbildungsplatzabbau bei Siemens zu protestieren, machte die SDAJ München am 9. Oktober eine kleine Aktion vor dem Siemens-Ausbildungszentrum in Neuperlach-Süd. Die Gruppe berichtet: Stoppt den Ausbildungsabbau bei Siemens – Outingaktion der SDAJ München Der Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser hat Anfang des Jahres weitere Einsparungen im Siemens-Konzern angekündigt. Über 11.600 Stellen sollen in Deutschland eingespart werden, das ist jeder 10. Arbeitsplatz.... Weiterlesen »

Siemens: Millionen für Prestigeprojekt statt für die Ausbildung

Große Glasfassaden, geschwungene Architektur und ein weitestgehend öffentlich zugängliches Erdgeschoss. Ralf Thomas, Finanzvorstand der Siemens AG, lobte beim Richtfest mitte September die neue Siemens-Konzernzentrale als ein Sinnbild des Selbstverständnis von Siemens als „weltoffenes, innovatives und transparentes Unternehmen“. Für seine Mitarbeiter schaffe Siemens ein „flexibles, inspirierendes Arbeitsumfeld“. Rund 300 Millionen Euro lässt sich der Siemens-Konzern dieses Bauwerk kosten,... Weiterlesen »

Mit der SDAJ zum UZ-Pressefest!

Seit 1974 lassen es sich die Kommunistinnen und Kommunisten nicht nehmen, mit dem Pressefest der DKP-Wochenzeitung „Unsere Zeit“ einen politischen und kulturellen Gegenpunkt zu Entsolidarisierung, Kommerz und Kapitalismus zu setzen. Die SDAJ richtet auch dieses mal wieder den Jugendbereich auf dem UZ-Pressefest aus. Mit politischen Runden, Musik, Spiel- und Spaß, günstigem Essen und Getränken, wollen wir ein Wochenende miteinander diskutieren, uns kennenlernen und feiern. Gäste aus der ganzen... Weiterlesen »

"Prekarisierung als Klassenfrage" | Diskussionsveranstaltung mit Werner Seppmann

Das Betriebsaktiv der DKP München lädt ein zur Diskussionsveranstaltung mit Werner Seppmann: „Prekarisierung als Klassenfrage“ Dienstag, 20. Mai 2014 19.45 Uhr im „Kommtreff“, Holzapfelstraße 3, München Die heutigen Lebensverhältnisse sind in unserer Gesellschaft bis weit in »mittlere« Soziallagen hinein von zunehmender Unsicherheit, oft auch Perspektivlosigkeit geprägt. Wie in früheren Zeiten des Kapitalismus reicht für viele Erwerbsarbeit nicht mehr zum Lebensunterhalt.... Weiterlesen »

München: Der Tag der Befreiung

Wer nicht feiert hat verloren! Am 8.Mai um 18:00 ruft die SDAJ Müncen gemeinsam mit dem Betriebsaktiv der DKP München zur Kundgebung anlässlich des Tags der Befreiung. Am 8. Mai haben die Deutschen keine Niederlage erlebt – an diesem Tag wurde die schlimmste Herrschaft in der Geschichte Deutschlands beendet. Die Niederlage erlitt die deutsche Bevölkerung zwölf Jahre vorher, am 30. Januar 1933, als Hitler auf Druck mächtiger Banken und Großkonzerne zum Reichskanzler ernannt wurde und die... Weiterlesen »